Der zuverlässige Qualifikationsnachweis

Die Einbruchmeldetechnologie in Deutschland ist weltweit führend. Die hohen Qualitätsstandards durch Normen und Richtlinien sowie zahlreiche weitere Vorschriften kosten zwar ihren Preis, bieten dafür aber auch die entsprechende Sicherheit.

Qualitative Unterschiede bei mehreren Angeboten sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Häufig werden höherwertige Leistungen einerseits bzw. Defizite in Angeboten andererseits aufgrund der Komplexität übersehen. Weniger qualifizierte Anbieter nutzen diesen Sachverhalt aus, in dem sie bei ihren Leistungen häufig ungeeignete Produkte und/oder gering qualifiziertes Personal einsetzen bzw. nicht nach dem aktuellen Stand der Technik arbeiten. Dadurch werden pro Jahr mehrere tausend Falschalarme ausgelöst, welche die Polizei in unzumutbarer Weise belasten und infolgedessen hohe Kosten für die Betreiber darstellen.

Der Qualifikationsnachweis BHE-zertifizierter Fachbetrieb Einbruchmeldeanlagen verdeutlicht dem Kunden, dass der so zertifizierte Anbieter die Einbruchmeldeanlagen (EMA) unter Beachtung der jeweils gültigen Normen und Vorschriften plant, installiert und instand hält. Der Kunde hat somit die Sicherheit, dass er im Rahmen der bestehenden Vorschriften mit einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis bedient wird.


Verpflichtungen des BHE-zertifizierten Fachbetriebes


  • Planung, Einbau und Instandhaltung der Einbruchmeldeanlagen nach dem Stand der Technik
  • Einhaltung aller relevanten Gesetze, Normen und Vorschriften
  • Verpflichtung, regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen
  • individuelle Einweisung des Kunden in die Bedienung der Einbruchmeldeanlage
  • ständig verfügbarer Bereitschaftsdienst (auf Wunsch auch an Sonn- und Feiertagen)
  • Aushändigung einer verständlichen Bedienungsanleitung
  • Erstellung eines Installationsattestes
  • Anbieten eines Instandhaltungsvertrages


Sicherheit aus einer Hand


Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb kennt die Vorschriften und das Objekt und bietet maßgeschneiderte Lösungen.

Sicherheit rund um die Uhr
Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb steht Tag und Nacht für Sie bereit, um die Funktionstüchtigkeit der Anlage zu gewährleisten.

Sicherheit auf Lager
Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb hält notwendige Ersatz- und Verschleißteile stets auf Lager.

Sicherheit durch Prüfung
Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb hält jederzeit die komplexen Prüfinstrumente und Werkzeuge für das reibungslose Funktionieren der Anlage zur Verfügung.

Sicherheit durch Schulung
Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb lässt seine Servicetechniker regelmäßig schulen und weiterbilden.

Sicherheit durch Technik
Der BHE-zertifizierte Fachbetrieb verfügt über alle technischen Voraussetzungen und Hilfsmittel, um die erforderlichen Arbeiten effizient und in bester Qualität durchzuführen.  

Einbruchmeldeanlagen sind Anlagen, die in besonderer Weise dem Schutz von Menschenleben und Sachwerten dienen. Diese Tatsache – in der Praxis häufig nicht genug beachtet – stellt sehr hohe Anforderungen an die Qualifikation von EMA-Anbietern: Nur zertifizierten EMA-Fachbetrieben ist es möglich, solche Anlagen anzubieten!

Deshalb: Gehen Sie auf Nummer sicher und achten Sie auf das Qualitätssiegel. 

BHE-zertifizierter Fachbetrieb für Einbruchmeldeanlagen.